Spielplan 2018

Aktuelles Stück

«Da chasch Gift druf näh»

Schwank in 3 Akten
Autorin: Janine Berger

Regie: Franca Basoli

Das Stück handelt von einer stinkreichen, verbitterten und einsamen Dame, Frau von Drachenberg, die überzeugt ist, dass Geld die Welt regiert. Ihre Arroganz und Hochnäsigkeit ist weit bekannt und ihre Person ist nirgends erwünscht. Küde würde den Handwerkerjob in diesem Haus eigentlich gerne an den Nagel hängen, doch kann und will er seine Freunde Sara, Michelle und Trudi nicht im Stich lassen.
Ausserdem kann er so seine Schlagfertigkeit von Besuch zu Besuch ausbauen und verbessern. Einzig Burga (Frau von Burgstein) hält an der Freundschaft zu Eleonore von Drachenberg fest, obwohl auch sie nicht verschont bleibt. Und als Burga dann auch noch in die Rubrik «Personen, Persönlichkeiten, Legenden» aufgenommen wird, hängt der Segen zwischen den langjährigen Freundinnen mehr als schief. Doch wer am meisten unter dem Drachen leidet, sind die Hausangestellten, Sara, Michelle und Trudi. Ihnen ist die Unzufriedenheit mehr und mehr anzusehen, leiden sie doch tagtäglich unter den Beschimpfungen ihrer Chefin. Kein Wunder lassen sie sich von einer günstigen Gelegenheit verführen, um mit Hilfe des Hausarztes kurz durchatmen zu können.
 

Doch zwei fremde Damen lassen das Durchatmen nicht zu, im Gegenteil, Sara und Michelle bangen um ihren Job!

Besetzung

Sara Gaby Sievi
Michelle Melanie Begert
Frau von Drachenberg Bea Steinmann
Küde Matthias Ettlin
Trudi Uschi Ulrich
Frau von Burgstein Marlis Mühlbachler
Klara Hanser Michèle Schärer
Linda Schreiner Angela Camenisch-Voser
Dr. Granini Raffaele Migliaccio

Leitung

Regie Franca Basoli
Regie-Assistenz
Isabelle Zuberbühler
Karin Marton
Souffleuse Esther Spörri
Technik

Reto Eberhard

Mathias Dietrich

Markus Ulrich

Aufführungsdaten

Donnerstag, 8. Februar

Freitag, 9. Februar 

Samstag, 10. Februar

Dienstag, 13. Februar

Freitag, 16. Februar

Samstag, 17. Februar - AUSVERKAUFT!

Sonntag, 18. Februar – 16 Uhr

Donnerstag, 22. Februar

Freitag, 23. Februar - AUSVERKAUFT!

Samstag, 24. Februar - AUSVERKAUFT!

 

Abendkasse ab 18:30 Uhr (Sonntagsvorstellung ab 14:30 Uhr)

Türöffnung 19 Uhr (Sonntagsvorstellung 15 Uhr)

Vorstellungsbeginn jeweils 20 Uhr (Sonntagsvorstellung 16 Uhr)

Dauer etwa 2.5 h

 

Ort: Stadtsaal, Schluefweg 10, 8302 Kloten

Tickets

Preise

Erwachsene CHF 25.–

Kinder CHF 12.–

Legi und KulturLegi CHF 12.–

 

Ihre Reservationen nehmen wir gerne ab dem 8. Januar 2018 hier oder per Telefon unter +41 79 443 08 93 (nur montags von 15 – 17 Uhr) entgegen.

 

Reservierte Tickets liegen ab 18:30 Uhr an der Abendkasse bereit und müssen spätestens um 19:45 Uhr (Sonntagsvorstellung 14:30 – 15:45) abgeholt und bezahlt werden.

 

Abendessen

Möchten Sie vor der Aufführung noch etwas essen? Das Restaurant Zentrum Schluefweg nimmt Ihre Reservation gerne entgegen.

Telefon +41 44 814 08 34, E-Mail restaurant-schluefweg@ehc-kloten.ch

 

Theaterverein CABI Kloten

E-Mail: m.ettlin@theater-cabi.ch